Dokumentation zur virtuellen Infoveranstaltung

Bei der virtuellen Infoveranstaltung am 17.9. haben wir Sie umfassend über die Möglichkeiten mit dem Förderprogramm AusbildungWeltweit informiert. Hier finden Sie jetzt alle Informationen kompakt dokumentiert, damit Sie Ihre Vorhaben planen können.

Ihre Möglichkeiten mit dem Förderprogramm AusbildungWeltweit

Virtuelle Infoveranstaltung von AusbildungWeltweit

Das Team von AusbildungWeltweit

NA beim BIBB

Bei der virtuellen Veranstaltung "Ihre Möglichkeiten mit AusbildungWeltweit" haben sich am 17.9.2020 rund 140 Interessierte umfassend über das BMBF-Förderprogramm informiert. Das Team von AusbildungWeltweit stellte vor, wie Auslandsaufenthalte mit finanzieller Unterstützung von AusbildungWeltweit geplant und ein Förderantrag gestellt werden kann. Erfahrungsberichte der BENTELER Gruppe, die Auszubildende für Auslandspraktika in die USA entsendet haben, rundeten die Infoveranstaltung ab.

„Wer es nicht macht, ist selber schuld.“

Thomas Koch, Ausbildungsleiter bei der BENTELER Gruppe

Das virtuelle Format war dabei ein Novum für das Programm AusbildungWeltweit - aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie fand die Infoveranstaltung erstmals online statt. "Wir freuen uns sehr, dass das digitale Format so gut angenommen wurde und bedanken uns herzlich für das große Interesse", so Stefan Metzdorf, Teamleiter des Programms AusbildungWeltweit bei der Nationalen Agentur Bildung für Europa.

Neben Vertreterinnen und Vertretern von Ausbildungsunternehmen, Kammern und beratenden Einrichtungen waren insbesondere auch Interessierte aus Berufsschulen unter den Teilnehmenden. "Wir freuen uns, dass das Interesse nun auch bei den Beruflichen Schulen sehr groß ist, die durch die neue Förderrichtlinie von AusbildungWeltweit seit Anfang 2020 auch antragsberechtigt sind", sagte Metzdorf. So waren Vertreterinnen und Vertreter aus über 40 Berufsschulen aus 11 Bundesländern für die Veranstaltung angemeldet. 

Grafik Verteilung der Teilnehmenden, u.a. 31% Berufliche Schulen, 37% Ausbildungsunternehmen und 21% Kammern

Teilnehmende der virtuellen Infoveranstaltung am 17.9.2020

NA beim BIBB

PLANUNG, ANTRAGSTELLUNG, DURCHFÜHRUNG

"Planen Sie jetzt Ihre Auslandsaufenthalte, damit Sie diese umsetzen können, wenn weltweites Reisen wieder möglich ist", betonte Metzdorf. Unter diesem Motto standen auch alle Basisinformationen, die er und sein Team den Teilnehmenden mit auf den Weg gaben. Denn die drei jährlichen Antragsrunden von AusbildungWeltweit finden weiterhin statt - die dritte Antragsfrist im Jahr 2020 endet am 15. Oktober. Weitere Antragsrunden folgen ab Februar 2021 - die Zeiträume für die beruflichen Auslandsreisen liegen dann weit in der Zukunft. "Das große Interesse zeigt uns, dass Auslandsaufenthalte trotz der aktuellen Situation für alle unsere Stakeholder weiterhin eine sehr große Relevanz haben. Das freut uns sehr und wir hoffen, dass Lernen im Ausland bald wieder möglich sind", resümierte Metzdorf. 

Um allen Teilnehmenden und Interessierten die Informationen auch im Nachhinein zugänglich zu machen, hat das Team von AusbildungWeltweit im Folgenden die Präsentation, Ausschnitte der Interviews zu den Erfahrungsberichten und auch die Fragen und Antworten aus der Chat-Funktion bereitgestellt:

Download der Präsentation

Die Folien der Präsentation können Sie hier zur Ansicht downloaden.

FRAGENPROTOKOLL

Während der virtuellen Veranstaltung hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, im Chat Fragen an das Fachteam zu stellen. Die Zusammenfassung des Fragenprotokoll können Sie hier nachlesen.

Der Blick hinter die Kulissen

Hannah Bauermeister und Georg Somi, ehemalige Auszubildende und aktueller Auszubildender bei der BENTELER Gruppe, gaben in kurzen Interviews Einblicke in ihre eigenen Erfahrungen. Herr Thomas Koch, Ausbildungsleiter bei der Benteler Gruppe, berichtete über die Beweggründe des Ausbildungsunternehmens, Auslandsaufenthalte in der Ausbildung anzubieten und welchen Gewinn sie als Arbeitgeber aus den Auslandspraktika ziehen.

Ausschnitte aus den Interviews können Sie sich hier in Kürze anhören.

Sie haben noch Fragen? 

Das AusbildungWeltweit-Team berät Sie gerne!
Bei Fragen zum Programm und zur Antragstellung erreichen Sie das Fachteam unter ausbildung-weltweit@bibb.de und telefonisch unter 0228 /107 1611. 
Bei Fragen zu Ihrer Öffentlichkeitsarbeit mit AusbildungWeltweit können Sie sich an
aww-redaktion@bibb.de wenden oder erreichen uns unter den Durchwahlen 0228 / 107 1688 und 0228 / 107 1680. 

Ausblick

Im November 2020 erhalten aktive Projekte und Zuwendungsempfänger die Möglichkeit, sich bei einer weiteren virtuellen Veranstaltung detaillierter über konkrete Fragestellungen der Durchführung erfolgreicher Auslandsaufenthalte zu informieren. Genauere Infos folgen zeitnah auf www.ausbildung-weltweit.de.