Durchführung

Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes für die Zeit nach der Förderzusage. Lesen Sie mehr über die Anforderung der Fördergelder, Tipps für die Vor- und Nachbereitung und die notwendigen Unterlagen.

Durchführung

Auf dieser Seite finden Sie Wissenswertes für die Zeit nach der Förderzusage. Lesen Sie mehr über die Anforderung der Fördergelder, Tipps für die Vor- und Nachbereitung und die notwendigen Unterlagen.

Sie haben eine Förderzusage im Programm AusbildungWeltweit erhalten?
Herzlichen Glückwunsch!

Wie geht es jetzt weiter?

Damit Sie die einzelnen Schritte im Gesamtverlauf der Förderung besser einordnen können, haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt.

Sobald Sie die offizielle Zusage (durch Zusendung des Zuwendungsbescheides) erhalten haben, können Sie in die konkrete Planung des Auslandsaufenthaltes gehen. Neben der weiter unten beschriebenen Anforderung der Fördermittel ist z.B. die organisatorische und inhaltliche Vorbereitung entscheidend für einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt.

AKTUELLES

Neues Portal ab Sommer 2021

Wenn Sie ab Mai/Juni 2021 Förderung beantragt haben, können Sie in Kürze Ihre bewilligten Zuschüsse im Projektportal unter "Vorhaben" einsehen. Hier wird es auch möglich sein, Mittelanforderungen und ggf. Änderungsanträge auszufüllen. Informationen zu Teilnahmeberichten und Nachweisen folgen.
Erste Hilfestellungen zum Portal

AusbildungWeltweit in Zeiten von Corona
Durch die Corona-Pandemie können sich die Voraussetzungen für die Durchführung von Auslandsaufenthalten schnell ändern. Bitte beobachten Sie Bedingungen im Zielland und die Reisewarnungen durch das Auswärtige Amt. 
Alles Wichtige zur Durchführung während der Pandemie

Übrigens: Weitere Tipps, was Sie im Laufe der Förderung beachten müssen, erhalten Sie mit unserem Merkblatt, das dem Zuwendungsbescheid beiliegt.

Organisatorische Vorbereitung

  • Visa beantragen
  • Flüge (oder Fahrt) buchen
  • Unterkunft organisieren
  • Versicherungen abschließen etc.

Tipps zur Organisation eines Auslandsaufenthalts während der Ausbildung


Inhaltliche Vorbereitung

  • Bereiten Sie die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sprachlich und interkulturell vor, zum Beispiel durch Kurse und Seminare.
  • Stimmen Sie die Lernvereinbarung (bei Auszubildenden) und/oder das Arbeitsprogramm (für Ausbilderinnen und Ausbilder) mit Ihren Partnern vor Ort und den Teilnehmenden ab. 
  • Erzählen Sie es weiter:


    Parallel zum Zuwendungsbescheid erhalten Sie ein Marketing-Starter-Kit, das Sie für die Bewerbung Ihrer Auslandsaktivitäten in der Ausbildung nutzen können. Wir teilen Ihre Berichte auch sehr gerne über unsere Kanäle ((z.B. Instagram, Twitter, Newsletter) und unterstützen bei Fragen zur Öffentlichkeitsarbeit. Achten Sie darauf, dass Sie bei Veröffentlichungen auf die finanzielle Förderung durch das Förderprogramm AusbildungWeltweit vom BMBF hinweisen müssen. Vorlagen für Logos und Hinweise zu deren Verwendung finden Sie im internen Projektbereich. Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail.


informationen zur Förderung

Vor dem Auslandsaufenthalt

Zuwendungsbescheid

Sobald die NA beim BIBB im Einvernehmen mit dem BMBF die Förderung Ihrer geplanten Auslandsaufenthalte beschlossen hat, erstellt sie einen offiziellen Zuwendungsbescheid, der Ihnen per Post zugesandt wird. Damit Sie mit Ihren Planungen frühzeitig beginnen können, erhalten Sie i.d.R. im Vorfeld eine E-Mail mit ersten Informationen zur Förderung. Im Zuwendungsbescheid finden Sie unter anderem Informationen zur Höhe der bewilligten Zuschüsse, zur Mittelanforderung und zu den Förderbedingungen. 

Förderung erhalten

Zuschüsse für Fahrt und Aufenthalt können angefordert werden, sobald die einmonatige Rechtsbehelfsfrist nach Erhalt des Zuwendungsbescheides abgelaufen ist. Alternativ können Sie auch auf Rechtsbehelf verzichten, indem Sie die Empfangsbestätigung unterschreiben, die dem Zuwendungsbescheid beiliegt. Dann ist eine Anforderung auch schon früher möglich. Wichtig ist, dass die überwiesenen Mittel innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt ausgegeben werden (alsbaldige Verwendung).

Je nach Bedarf können Sie mehrere Mittelanforderungen stellen, z.B. zunächst für die Buchung von Flügen und Unterkunft, später für die Ausgaben vor Ort. Der Zuwendungsbescheid enthält genaue Informationen zur Höhe der Fördersumme und zu den Fristen. Achten Sie auch auf die Zuordnung zu Kalenderjahren.

Die Empfangsbestätigung und Mittelanforderungen werden von der zeichnungsberechtigten Person unterschrieben. 

Ab Antragsrunde Juni 2021

Wenn Sie zu einer der Antragsfristen ab Juni 2021 Zuschüsse beantragt haben, können Sie die Mittelanforderung in Kürze über Ihren Zugang zum AusbildungWeltweit-Projektportal ausfüllen, drucken und per Post an die NA beim BIBB versenden. Bitte verwenden Sie ausschließlich das Formular im Portal und nicht die für ältere Vorhaben verlinkten Formulare auf dieser Seite. 

Bis Antragsrunde Februar 2021

Für Fördergelder, die bis einschließlich Februar 2021 beantragt wurden, liegt dem Zuwendungsbescheid ein Formular zur Mittelanforderung bei. Für weitere Mittelanforderungen finden Sie hier die digitale Vorlage sowie eine Anleitung:

Fördermittel für die Organisation der Aufenthalte sowie die Vor- und Nachbereitung von Auszubildenden (sofern beantragt und umgesetzt) erhalten Sie, wenn die Aufenthalte stattgefunden haben und der Verwendungsnachweis abschließend geprüft wurde.

Lernvereinbarung / Arbeitsprogramm

Die dreisprachige Lernvereinbarung (für Auszubildende) und das Arbeitsprogramm  (für Ausbildungspersonal) sind dazu gedacht, die Klärung von Rahmenbedingungen, des Ablaufs und der angestrebten Lernergebnisse eines Auslandsaufenthalts zwischen Ihnen, Ihrem Partnerbetrieb und den Teilnehmenden zu erleichtern. Die Vereinbarung wird vor Praktikumsbeginn ausgefüllt und von allen genannten Parteien unterschrieben. So gibt es auf jeder Seite Klarheit über die Gestaltung des Auslandsaufenthalts und über die Zuständigkeiten. Es genügt, wenn Sie diese Vereinbarung zusammen mit den anderen Unterlagen bei sich aufbewahren; ggf. wird die NA beim BIBB danach fragen. 

Änderungen mitteilen

Sollte es nach der Förderzusage bei Punkten Änderungen geben, die im Antrag angegeben wurden (wie z.B. Partnerbetrieb, Zielland, Aufenthaltsdauer, Kontakt- oder zeichnungsberechtigte Person), ist eine schriftliche Abstimmung mit der NA beim BIBB notwendig, sobald die Änderungen bekannt sind.

Ab Antragsrunde Juni 2021

Alle Änderungen können in Kürze über das AusbildungWeltweit-Projektportal beantragt werden. Bitte verwenden Sie ausschließlich das Formular im Portal und nicht das für ältere Vorhaben verlinkte Formular auf dieser Seite. Weitere Informationen folgen. 

Bis Antragsrunde Februar 2021

Nutzen Sie das folgende Formular, um Änderungen mit der NA beim BIBB schriftlich abzustimmen: Änderungsantrag

Der Änderungsantrag wird von der zeichnungsberechtigten Person unterschrieben. 

Nach dem Auslandsaufenthalt 

 Teilnahmebericht

Spätestens einen Monat nach der Rückkehr sollte der Teilnahmebericht ausgefüllt werden. In Ihrer Funktion als Zuwendungsempfänger sammeln Sie die ausgefüllten und unterschriebenen Berichte von allen Teilnehmenden ein und schicken diese später zusammen mit dem Verwendungsnachweis per Post an die NA beim BIBB.

Ab Antragsrunde Juni 2021

In Kürze verfügbar: Informationen zum Ausfüllen von Teilnahmeberichten für Auslandsaufenthalte, die ab Juni 2021 beantragt und bewilligt wurden.  

Bis Antragsrunde Februar 2021

Folgende Formulare stehen für Auslandsaufenthalte zur Verfügung, die bis einschließlich Februar 2021 beantragt wurden:

Verwendungsnachweis

Mit dem Verwendungsnachweis wird die Förderung abgeschlossen. Dazu gehören:

  • ein kurzer Sachbericht,
  • eine Aufstellung über die tatsächlich durchgeführten Aufenthalte,
  • Belege für die Durchführung,
  • die unterschriebenen Teilnahmeberichte (s.o.)

​Im Merkblatt für Zuwendungsempfänger (s. Anlage Zuwendungsbescheid) finden Sie weitere Informationen zur Art der Belege. 

Ab Antragsrunde Juni 2021

In Kürze verfügbar: Informationen zum Ausfüllen des Verwendungsnachweises für Auslandsaufenthalte, die ab Juni 2021 beantragt und bewilligt wurden.  

Bis Antragsrunde Februar 2021

Genauere Informationen und Formularvorlagen zum Verwendungsnachweis erhalten Sie per E-Mail. Generell sollten Sie relevante Nachweise z.B. für die Unterkunft (Hotels, Mietverträge etc.), Flugtickets, Bordkarten oder Unterlagen zu Vor- und Nachbereitung (Programm & Unterschriftenlisten o.ä.) an einem Ort gesammelt aufbewahren.

Projektabschluss und restzahlung

Anhand Ihrer Angaben im Verwendungsnachweis wird nun die Höhe der Restzahlung bestimmt. Sobald dies erfolgt ist, werden die ausstehenden Zuschüsse für Organisation und ggf. Vor- und Nachbereitung von Auszubildenden überwiesen.