Erste Antragsrunde 2019

Die neue Antragsrunde im Förderprogramm AusbildungWeltweit ist gestartet. Ab sofort bis zum 14.02.2019 um 12:00 Uhr können Förderanträge für Auslandspraktika in der Berufsausbildung eingereicht werden. Im Artikel finden Sie Tipps und Hilfestellungen.

Update 14.02.2019: Antragsrunde beendet | Antragsportal geschlossen

Am 14.02.2019 um 12:00 Uhr wurde die erste Antragsrunde für 2019 offiziell beendet. Das Antragsportal ist ab jetzt wieder geschlossen. Für neue Anträge in der zweiten Förderrunde wird es voraussichtlich Anfang August 2019 wieder frei geschaltet.

AusbildungWeltweit geht in die nächste Antragsrunde. Ab sofort können Ausbildungsbetriebe und andere nichtschulische Einrichtungen der Berufsausbildung Zuschüsse für weltweite Auslandspraktika während der Berufsausbildung sowie für weltweite Lern- und Lehraufenthalte von Ausbilderinnen und Ausbildern beantragen.

Bis zum 14. Februar 2019 um 12 Uhr ist es möglich, Förderanträge online im Portal auszuarbeiten und zu übermitteln (1. Schritt der Antragstellung). Berücksichtigt werden Auslandsaufenthalte, die zwischen Mai 2019 und April 2020 stattfinden, inklusive Hin- und Rückflug.

Zur Vorbereitung finden Sie im Ansichtsexemplar des Antrags sowie in der Kurzanleitung hilfreiche Tipps und Informationen.

Wie Sie einen Antrag stellen

  1. Im ersten Schritt registrieren Sie sich im Förderportal von AusbildungWeltweit (neue Antragsteller) oder Sie nutzen Ihren bestehenden Login aus früheren Anträgen. Zu den einzelnen Schritten im Portal haben wir eine Kurzanleitung erstellt, die Sie gerne begleitend nutzen können. Auch das PDF-Ansichtsexemplar des Antrags enthält praktische Tipps. Die Onlineversion Ihres Antrags muss spätestens am 14. Februar 2019 um 12:00 Uhr im Portal übermittelt sein.
  2. Im zweiten Schritt werden der ausgedruckte und unterschriebene Antrag sowie ein Letter of Intent des ausländischen Partnerbetriebs per Post an die NA beim BIBB geschickt:

    Nationale Agentur beim BIBB
    Team Finanzmanagement
    Robert-Schuman-Platz 3
    53175 Bonn

Für den Letter of Intent steht eine zweisprachige Vorlage zur Verfügung, die Sie an Ihren Partnerbetrieb weiterleiten können.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren finden Sie auf dieser Webseite unter "Antrag stellen".
 

Gerne stehen wir auch persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung: Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an Ausbildung-weltweit@bibb.de oder rufen Sie uns an unter 0228 - 107 16 11.

"Lohnt es sich für uns, einen Antrag zu stellen?"

Infografik 87% durchschnittliche Förderquote

Die Chancen auf eine Förderung stehen gut, solange die formalen und inhaltlichen Voraussetzungen erfüllt sind (Informationen dazu finden Sie u.a. in den FAQ oder unter "Programm"). In den vorigen Antragsrunden erhielten durchschnittlich 87% der eingereichten Anträge eine Zusage.

Die Höhe möglicher Förderungen haben wir im Artikel "Lohnt sich ein Antrag für uns" in Beispielrechnungen anhand eines 40tägigen Aufenthaltes dargestellt.

Erfahrungsberichte von Auszubildenden, deren Auslandsaufenthalte über AusbildungWeltweit gefördert wurden, sowie Interviews mit Unternehmensvertretern finden Sie in unseren Stories.