Lohnt sich ein Antrag für uns?

Sie sind sich noch nicht sicher, ob sich ein Antrag über AusbildungWeltweit lohnt? Unsere Beispielrechnungen für 40-tägige Auslandspraktika zeigen mögliche Fördersummen in vier Zielregionen.

Häufig besteht im Unternehmen, bei den Azubis und bei den Ausbildenden das Interesse an einem internationalen Auslandspraktikum. Und doch stehen die Fragen im Raum: "Lohnt sich für uns der Aufwand? Kommt dabei überhaupt etwas rum?" Diese Fragen können wir mit einem klaren "Ja." beantworten.

Beispielrechnungen

Um Ihnen einen Eindruck zu geben, wie sich die möglichen Fördersummen Ihres Projektes durch AusbildungWeltweit zusammen setzen und mit wieviel Förderung Sie rechnen könnten, haben wir einige Beispielrechnungen zusammen gefasst.

Grundlagen der Berechnungen

6 Wochen (40 Tage) Auslandspraktikum von Azubis, Berechnung für 1 Person.

Beispielrechnungen für Antragsrunden ab 2020:

1.) China - Shanghai

  • Fahrtkosten: 850€
  • Aufenthaltskosten: 1.683€
  • Vor- und Nachbereitung: 150€
  • Organisation: 250€
    = max. 2.933€
     

2.) USA - Chicago

  • Fahrtkosten: 1.175€
  • Aufenthaltskosten: 2.514€
  • Vor- und Nachbereitung: 150€
  • Organisation: 250€
    = max. 4.089€ 
     

​3.) Indien - Mumbai

  • Fahrtkosten: 525€
  • Aufenthaltskosten: 1.500€
  • Vor- und Nachbereitung: 150€
  • Organisation: 250€
    = max. 2.425€ 

​4.) Australien - Sydney

  • Fahrtkosten: 1.350€
  • Aufenthaltskosten: 2.352€
  • Vor- und Nachbereitung: 150€
  • Organisation: 250€
    = max. 4.102€ 

Wie berechnen sich die Förderbeiträge?

Die Fördersätze bei AusbildungWeltweit werden je Kategorie nach festgelegten Einheiten (Stückkosten) berechnet. Die Höhe der jeweiligen Beiträge berechnet sich u.a. nach dem Zielland und der Dauer des Praktikums (x Tage im ausländischen Betrieb inkl. dazwischenliegende Wochenenden).

Genauere Infos zu den Förderbeiträgen können Sie der Tabelle der Fördersätze entnehmen.

Antrag stellen

Förderanträge im Programm AusbildungWeltweit können dreimal im Jahr gestellt werden. Aktuelle Fristen, übersichtliche Erklärungen und unterstützende Dokumente finden Sie in der Rubrik Antragstellung und in der Dokumentensammlung