Digitale Infoveranstaltung motiviert zur Planung

Dokumentation der digitalen Infoveranstaltung "AusbildungWeltweit - Mehr Auslandserfahrung in der Berufsausbildung". Am 30.09.2021 konnten sich Interessierte über die Möglichkeiten und den Ablauf des Förderprogramms AusbildungWeltweit informieren. 

Am 30. September haben sich mehr als 100 Interessierte bei der digitalen Infoveranstaltung "AusbildungWeltweit - Mehr Auslandserfahrung in der Berufsausbildung" über die Möglichkeiten und Rahmenbedingungen des Förderprogramms AusbildungWeltweit informiert. Dem Aufruf waren dieses Mal auch viele Berufsschulen gefolgt. Seit Anfang 2020 können berufliche Schulen Anträge auf eine Förderung stellen - seither sind auch vollzeitschulische Ausbildungsgänge förderfähig. 

Screenshot der Veranstaltung mit Melanie Roth vom Team AusbildungWeltweit sowie eine Folie mit Infos zur Antragstellung

Das Team von AusbildungWeltweit stellte während der Veranstaltung die Fördermöglichkeiten vor und gab Tipps für eine erfolgreiche Antragstellung und Projektdurchführung. Auch die Vorstellung des Marketing-Starter-Kits für geförderte Institutionen sowie eine Einführung in das Projektportal standen mit auf der Agenda.

Screenshot der Veranstaltung mit Nathalie Schnabel und Susanne Timmermann vom AWW Team und einer Folie mit den Zusammenfassungen zum Projektportal

Insgesamt machte das Team Mut, bereits jetzt in die Planung von Auslandsaufenthalten einzusteigen, selbst wenn die Corona-Pandemie das Reisen aktuell noch einschränkt. So werden Förderanträge stets für Auslandsaufenthalte gestellt, die in dem einjährigen Durchführungszeitraum flexibel absolviert werden können.

Viele Teilnehmende wollen dies tatsächlich berücksichtigen: Bei einer Umfrage zum Ende der Veranstaltung zeigten sie sich motiviert, Auslandspraktika kurz- und mittelfristig zu ermöglichen. So gaben knapp 65 Prozent der Abstimmenden an, direkt oder zeitnah nach Beruhigung der Corona-Lage in konkrete Planungen für Auslandsaufenthalte gehen zu wollen. Die meisten hatten hierbei auch schon konkrete Ideen für passende Zielländer. Wer in den Planungen schon fortgeschritten ist, hat auch in der aktuellen Antragsrunde noch bis zum 14. Oktober 2021 um 12 Uhr die Möglichkeit, einen Antrag auf Förderung zu stellen. 

Wortwolke mit unterschiedlichsten Zielländer, Ergebnisse der Mentimeter Umfrage zur Frage "Welche Länder fänden Sie für Ihre Auslandsaufenthalte interessant?"

 Unser Tipp: Beginnen Sie jetzt mit der Planung und Antragstellung und setzen Sie die Lernaufenthalte später um!

Präsentation und Fragenprotokoll

Hier finden Sie die Präsentation und das umfangreiche Fragenprotokoll, der gestellten Fragen und Antworten aus dem Veranstaltungschat zum Nachlesen. 

Präsentation als PDF

Fragenprotokoll (PDF)

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben noch Fragen? Natürlich stehen wir auch persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung.

Das Programmteam erreichen Sie montags bis freitags unter 0228 - 107 - 1611 und per E-Mail unter ausbildung-weltweit@bibb.de, das Team der Öffentlichkeitsarbeit unter 0228 - 107 1688 oder - 1680, per E-Mail unter aww-redaktion@bibb.de